Aktuelles aus 2021

Klicken Sie auf die entsprechende Zeile, um den Beitrag zu öffnen.

23.05.2021 Neue Tischtennisplatte

Auch während der Corona-Pandemie tut sich etwas auf dem Sportgelände des TSV: Freuen können sich seit Kurzem alle Freunde und Freundinnen des Tischtennis. Auf dem Sportgelände  wurde Anfang Mai eine stationäre Tischtennisplatte installiert. Das Spielgerät steht auf der Anhöhe zwischen den beiden Sportplätzen auf einem extra dafür hergerichteten Kiesbett.

Die Platte stammt aus dem Fundus des Bauhofs der Stadt Singen und wurde dort vom Aktivenspieler Christian Berger entdeckt. Er holte sich die Zusage der Verantwortlichen und ein organisierte die Vorbereitungen und die Durchführung. Nachdem die vorgesehene Fläche auf dem Sportgelände von einem Tiefbauunternehmen für die Installation hergerichtet wurde, sorgten die Technischen Dienste der Stadt Singen anschließend für den Umzug der Betonplatte vom Bauhof auf das Sportgelände und für den Aufbau. Die Tischtennisplatte steht nun allen Mitgliedern des TSV zur Verfügung, Schläger und Bälle müssen allerdings selbst mitgebracht werden.

 

Christian Berger (li.) beim Spiel

Der TSV dankt Christian Berger für sein Engagement und freut sich auf die intensive Nutzung des neuen Spielgeräts.

(Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern)

11.06.2021 Mitgliederversammlung

Eröffnung und Begrüßung

Die Mitgliederversammlung 2021 wurde vom 1. Vorstand Jürgen Läufle eröffnet. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage fand die Versammlung ausnahmsweise auf dem Sportgelände statt.

Jürgen Läufle begrüßte die Anwesenden Vereinsmitglieder, die Ehrenmitglieder, die Ortschafts- und Gemeinderäte, sowie den Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Hubert Denzel.

Nach der Erläuterung der Tagesordnung wurde den seit der letzten Versammlung verstorbenen Vereinsmitglieder mit einer Schweigeminute gedacht:

Erich Finster

 

Reinhard Vogel

 

Robert Löffler
(Gründungsmitglied)

Ehrungen

Ehrennadel in Bronze

Für 15 Jahre Mitgliedschaft

  • Gudrun Ludwig
  • Anja Engelmann
  • Diana Kucharz
  • Johannes Kirsch
  • Sandra Moritz
  • Stefanie Siebert

Ehrennadel in Silber

Für 25 Jahre Mitgliedschaft

  • Toni Dietz
  • Volker Bingger
  • Silvia Meier

Ehrennadel in Gold

Für 40 Jahre Mitgliedschaft

  • Reinhild Schütz
  • Manuela Fendrich

Ergänzend zur Ehrennadel für Manuela Fendrich, erwähnte Jürgen Läufle das hohe Engagement der Übungsleiterin und Tanztrainerin, die die von ihr gegründete Tanzgruppe Dynamite, die weit über die Landesgrenze bekannt ist, seit 1998 betreut. Außerdem hat sie mit ihrer HipHop-Gruppe viele Kinder und Jugendliche im Dorf zum Tanzen gebracht.

Sonderehrung

Ein besonderer Dank geht an Thomas Retzlaff, der die Vorstandschaft seit mehreren Jahren im Finanz-, Buchhaltungs- und Verwaltungsbereich unterstützt. Unter anderem hat er eine neue Mitgliederverwaltungs- und Buchhaltungssoftware und die elektronische Archivierung der Kassenbelege eingeführt. Außerdem übernimmt er die Jahresabschlüsse des Vereins.

Die Jubilare

Jens Siebel, Jürgen Läufle, Bernhard Schütz, Diana Kucharz, Volker Bingger, Anja Engelmann

Besonderer Dank

 

Jürgen Läufle dankte dem Pächterehepaar Uli und Jens Siebel für ihr Engagement bei der Bewirtung der Vereinsgaststätte und der Unterstützung des Vereins, wo immer es ihnen möglich ist.

Berichte

Bericht der Kassiererin

Kassiererin Monika Sattler konnte von einem  gestiegenen Kassenstand zum Ende des vergangenen Jahres berichten.

 

Die Mitgliedsbeiträge, die gemäß dem Beschluss  der Mitgliederversammlung 2020 leicht erhöht wurden, sind nach wie vor die größte Einnahmequelle des TSV. Weitere wesentliche Zuflüsse konnten aus Werbung, Pacht und öffentlichen Zuschüssen, in 2020 auch Corona-Hilfen, generiert werden.

 

Die Übungsleitervergütungen sind nach wie vor der größte Ausgabeposten, wenn auch durch die coronabedingt ausgefallenen Übungsstunden nicht mehr so hoch wie im Vorjahr. Weitere Ausgaben waren für die Spielgemeinschaft im Fußballbereich, den Jugendbus, für Schiedsrichter, Sportverbände uns Sportartikel fällig.

Bericht des Gesamtjugendleiters

Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr begann Gesamtjugendleiter Liam Flood seinen Bericht. Er berichtete von schon gedruckten Flyern und Postern für den Jugendausflug, der dann storniert werden musste, außerdem von der ausgefallenen Maiwanderung, dem abgesagten Jugendturnier und der  nicht durchgeführten Turnschau.

 

Aber es gab auch kleine Lichtblicke, unter anderem die neue Tischtennisplatte. Liam Flood hegt die Hoffnung, dass dies der Anfang einer möglicherweise entstehenden Tischtennisgruppe sein könnte.

 

Aus der Jugendversammlung konnte er von den durchgeführten Wahlen berichten:

  • Gesamtjugendleiter: Liam Flood
  • Kassiererin: Sassa Hlavacek
  • Jugendleiterin Turnen: Jacqueline Guimaro

Liam Flood kündigte für dieses Jahr wieder ein Jugendturnier am Ende der Sommerferien an.

Bericht der Abteilungsleiterin Turnen

Judith Auer, Leiterin der Abteilung Turnen des TSV, lenkte ihren Blick zunächst auf all die an der letzten Mitgliederversammlung angekündigten und dann ausgefallenen Veranstaltungen, wie das Landesturnfest in Ludwigsburg, das Gymwelt-Festival an der Laga in Überlingen, das Dorffest, das Adventsfenster und die Wettkämpfe.

Auch die Verbände traf es: Das 150-jährige Jubiläum des Hegau-Bodensee-Turngaus 2021 in Singen wurden abgesagt.

 

Ein kurzer Lichtblick war im Sommer der teilweise wiederaufgenommene Übungsbetrieb auf dem Sportgelände und später in der Halle. In dieser Zeit konnte auch die Abteilungsversammlung Turnen durchgeführt werden, an der Turnwartin Veronika Bohner und die stellv. Abteilungsleitering Turnen Cristina Gaspar in ihren Ämtern einstimmig bestätigt wurden.

 

Leider mussten dann ab Oktober aber wieder alle Aktivitäten aus den bekannten Gründen eingestellt werden.

Erfreulich ist, dass  trotz der widrigen Umstände Luisa Hugenschmidt und Jacqueline Guimaro ihre Ausbildung zu lizensierten Übungsleiterinnen erfolgreich abschließen konnten.

 

Aktuell bietet die Turnabteilung Sport in 11 Gruppen an:

  • Tanzgruppe „Sense2Dance“
  • Tanzgruppe „Dynamite“
  • Fit und Gesund
  • Fit in die neue Woche
  • Rückenpower
  • Fitness & Gesundheit Frauen 60+
  • Seniorengymnastik
  • Skigymnastik / Boulen
  • Badminton
  • Volleyball (Donnerstag)
  • Volleyball (Freitag).

Bericht des Abteilungsleiters Fußball

Mathias Stengele, Leiter der Abteilung Fußball, berichtete von einem schwierigen Jahr und zwei schwierigen Saisons.

Die Saison 2019/2020 wurde nach 10 von 20 möglichen Spielen aufgrund von Corona abgebrochen, die Saison 2020/2021 sogar schon im November.

 

In der Trainer- und Betreuerriege kam es zu Wechseln. Betreuer Stefan Birsner beendete sein Engagement, genauso wie Trainer Mario Colaninno. Marc Schroll wurde im Trainerteam der I. Mannschaft  durch Benjamin Faller unterstützt und als Betreuerin konnte Christina Störk gewonnen werden. Trainer der II. Mannschaft ist Udo Redl. Positiv ist auch zu vermerken, dass zwei Jugendspieler zu den Aktiven wechseln und auch etliche Neuzugänge zu verzeichnen sind.

 

Leider musste aufgrund der Infektionslage der Silvesterkick und der Mallorca-Ausflug abgesagt werden, und auch das Hallentraining konnte leider nicht stattfinden. Ein Highlight war aber die digitale Weihnachtsfeier, bei der die Spieler mit Köstlichkeiten aus dem Hause Siebenschläfer beliefert wurden.

 

Mathias Stengele bedankte sich bei allen, die die Aktiven in der schwierigen Zeit unterstützt haben.

Bericht des 1. Vorstands

In seinem Bericht ergänzte Jürgen Läufle die Berichte der Abteilungsleiter. Er betonte, dass das Jahr 2020 ein schwieriges und unbefriedigendes war.

 

Trotzdem konnte der Verein seine Mitgliedszahlen einigermaßen konstant halten:

Zum Ende des letzten Jahres hatte der TSV 708 eingetragene Mitglieder, davon 308 Aktive, 200 Kinder und Jugendliche und 200 Passive.

 

Im Folgenden ging er auf die Vereinsgeschehnisse im vergangenen und diesem Jahr ein:

  • Im Jahr 2020 wurde anstelle des  üblicherweise jährlich erscheinenden Vereinshefts „TSV Info“ ein umfangreicher Bericht im z’Überlinge veröffentlicht.
  • Im Zuge von  Instandhaltungsmaßnahmen wurde der Dachkenner am Vereinsheim durch Edgar Hess und der 2. Lagerraums durch Uli und Jens Siebel saniert.
  • Christian Berger organisierte die auf dem Sportgelände installierte Tischtennisplatte.
  • Eine vom TSV ins Gespräch gebrachte Gymnastikhalle wurde in mehreren Sitzungen mit den Verantwortlichen durchgesprochen.
  • Der von der Stadt auf dem Parkplatz des Sportgeländes gewünschten Skaterbahn wurde seitens des TSV zugestimmt

Als letzten Punkt informierte Jürgen Läufle die Vereinsmitglieder, dass einige Übungsleiter und Trainer im Turn- und Jugendfußballbereich  den Verein leider verlassen werden und dringend NachfolgerInnen gesucht werden. Er bat insbesondere die Eltern darum, den Verein diesbezüglich zu unterstützen.

Entlastung

Auf Vorschlag von Jürgen Läufle stellte sich Ortsvorsteher Bernhard Schütz zur Verfügung, um die Abstimmung über die Entlastung des Vorstands durchzuführen. 

 

Nach erfolgter Feststellung der Zahl der Anwesenden Vereinsmitglieder wurde abgestimmt: Der Vorstand wurde von den Anwesenden einstimmig entlastet.

Wahlen

1. Vorstand

Als 1. Vorstand wurde Jürgen Läufle  im Amt bestätigt.

Pressereferent

Als Pressereferent wurde Uwe Wiedenbach im Amt bestätigt.

Geschäftsführer

Es stellte sich kein Kandidat zur Wahl. Der Posten bleibt unbesetzt.

Kassenprüfer

Als Kassenprüfer wurden  Dominik Zimmermann und Monika Löhle gewählt.

Jürgen Läufle dankte allen, die sich für die Ämter zur Verfügung stellen.

Beitragsanpassungen

Jürgen Läufle erläuterte, dass im Jahr 2020 der volle Beitrag eingezogen wurde, obwohl nur ein reduzierter Trainingsbetrieb angeboten werden konnte. Dies war aber unumgänglich, da die Sportverbände ausdrücklich darauf hingewiesen hatten, dass die Vereine verpflichtet seien, die Beiträge, wie in den Mitgliederversammlungen festgelegt, einzuziehen.

 

Da im vergangenen Jahr aber geringere Ausgaben, vor allem für Übungsleiter und den Spielbetrieb angefallen sind, hat die Vorstandschaft nach längerer Beratung beschlossen, der Mitgliederversammlung vorzuschlagen, die Beiträge für 2021 einmalig folgendermaßen zu gestalten:

Ausgenommen dem Passivbeitrag sollen alle Mitgliedsbeiträge um 50% reduziert werden.

Der Passivbeitrag soll gleich bleiben.

 

In der folgenden Abstimmung wurde der Vorschlag mit zwei Enthaltungen angenommen.

Verschiedenes

Der Kulturausschussvorsitzende und Gemeinderat Jürgen Schröder dankte dem TSV für seine Aktivitäten im Kulturausschuss.

 

Ortsvorsteher Bernhard Schütz gratulierte den gewählten Mitgliedern der Vorstandschaft und den Kassenprüfern und dankte dem TSV für seine Arbeit.

 

Schluss

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich  Jürgen Läufle bei OB Bernd Häusler, dem Fachbereichsleiter Bernd Walz und der Verwaltung der Stadt. Außerdem Ortsvorsteher Bernhard Schütz und der Ortsverwaltung und dem Ortschaftsrat, sowie Herrn Denzel vom Stadtsportverband. Nicht zu vergessen sind natürlich die Sponsoren des Vereins.

 

Mit einem Dank an die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder wurde die Mitgliederversammlung 2021 geschlossen.