Turnen Erwachsene

Das Angebot der Erwachsenengruppen der Turnabteilung erstreckt sich von klassischen Sportarten wie Badminton und Volleyball über Gymnastik und Walking bis zum Tanz. Für jeden Geschmack und für jede sportliche Neigung ist etwas geboten. Melden Sie sich bei der Übungsleitung oder kommen Sie einfach zur Übungsstunde vorbei. Die Termine und weitere Informationen können Sie den jeweiligen Gruppen unten entnehmen.

Sense2Dance
Badminton
Rückenpower
Sense2Dance
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training

Internationales Deutsches Turnfest Berlin vom 3. bis 10. Juni 2017

WIE BUNT IST DAS DENN

Unter diesem Slogan reisten 9 Tänzerinnen und 3 Tänzer der Gruppe Sense2Dance nach Berlin. 80.000 Turnerinnen und Turner verwandelten die Hauptstadt in eine bunte Sportmetropole. Mehr als 400 Veranstaltungen rund um Turnen und Bewegung warteten auf die Besucherinnen und Besucher in der Turnfestwoche. Da war für jeden Geschmack etwas dabei.

So startete die TSV-Crew am Samstag ihr Abenteuer „Deutsches Turnfest Berlin“. Diesmal wunderbar nahe am Zentrum untergebracht, bezogen wir mit etwas Flugverspätung unser Quartier direkt am Tiergarten. Wir nutzten dann den ersten Tag in Berlin, um in der Turnfestmetropole anzukommen.

Am Montag begannen für die Tänzerinnen und Tänzer schon früh die Vorbereitungen für ihren ersten Auftritt im Lustgarten Potsdamm. In der historischen Kulisse, direkt gegenüber des Stadtschlosses und in unmittelbarer Nähe der Nikolaikirche zeigten wir unsere Choreografie „Wie die Zeit vergeht“. Das Sportland Brandenburg präsentierte sich dort mit einem farbenfrohen Programm mehreren tausend Gästen. Und gleich danach machten wir uns auf den Weg zu unserem 2. High-Light: Wir tanzten vor der gigantischen Kulisse des Brandenburger Tores. Das bedeutete Gänsehaut-Feeling für das TSV-Team. Hier erwartete uns eine riesige Bühne mit Leinwandübertragungen unserer Choreografie auf der ganzen Festmeile. Das werden wir nie vergessen, an diesem sehr besonderen historischen Ort getanzt zu haben. Einfach faszinierend.

Am Abend erlebten wir einen weiteren Höhepunkt unserer Tanz-Zeit, die Turnfestgala in der Mercedes-Benz-Arena. Es erwartete uns ein buntes Programm unter dem Motto: „Urban und bunt, aber auch einzigartig und multikulturell“ gespickt mit Höchstleistungen. Die Gala verband die Vielfalt des Turnens mit Ästhetik und expressiven Bewegungskünsten. Kreative Choreografien, von einer jungen Regisseurin Lea Hinz ausdrucksstark in Szene gesetzt, sowie außergewöhnliche

Top-Leistungen deutscher Spitzenturner wurden, unterstützt durch einzigartige Farb- und Licht-Effekte, spannend und unterhaltsam dargeboten. Mit dabei waren unter anderem: Rhönrad-Comedian Konstantin Mouraviev, die Jonglierkünstler Jonglissimo, der Berliner Comedian Murat Topal und die Adole Brother aus Äthiopien mit atemberaubender Akrobatik. Berlin zeigt sich mit der Turnfestgala von seiner schönsten Seite und am Ende fragten wir uns nur noch: „Wie bunt ist das denn?“
Am Dienstag hatten wir 2 Auftritte auf der Freilichtbühne der Internationalen Gartenausstellung in Berlin. Auch die Bühne auf der IGA war eine imposante Kulisse, jedoch lagen die Magnetbühnen in etwa einstündiger Entfernung zu weit auseinander. So war es schwierig auch für die Zuschauer, diese Bühnen zu erreichen. Und dennoch – wie wir es aus unserer langjährigen Erfahrung kennen – wir machen immer das Beste aus unseren Auftritten. Wir nutzen diese herrliche Kulisse der IGA, um einige tolle Gruppenfotos zu machen und besichtigten diese wunderbare Gartenausstellung. Es hat sich gelohnt!
Der Mittwoch begann schon früh für einige TSV-ler, so hatten wir uns bereiterklärt, bei der Frühstücksausgabe in unserer Schulunterkunft zu helfen. Das war das erste Turnfest, an dem nicht mehr genug Freiwillige gefunden wurden, um in den Schulen einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Die untergebrachten Vereine wurden um Mithilfe gebeten. Das war eine der größeren Veränderungen in den Unterkünften. Es gab keine Möglichkeit mehr für die in unserer Schule untergebrachten badischen Vereine, abends bei einem Gläschen Wein gesellig zusammenzusitzen. Die Besetzung der Schulen war notdürftig und wurde von einem dennoch sehr tollem Team eine Woche lang gestemmt. Da waren keine Zusatzangebote – wie Essen- und Getränkeausgabe – mehr möglich. Schade.
Bei der Gala zum Bundeswettbewerb „Rendezvous der Besten“ konnten die besten Showgruppen Deutschlands noch einmal ihr Können in einer atemberaubenden Show unter Beweis stellen. Auch diese Show war wieder einmal ein Herzstück unserer Turnfestwoche und wir verfolgten begeistert die Laufbahn unserer befreundeten Showgruppe Blues Brothers vom TV Ludwigshafen. Der Abend galt dann dem Zusammentreffen der Badischen Gruppen auf dem Deutschen Turnfest beim Badischen Abend in der Messe Berlin. Hier wurden wir bestens unterhalten von der SFZ BigBand, die die Bühne rockten und danach heizte die Seán Treacy Band kräftig ein und sorgte für ausgelassene Partystimmung.
Den Donnerstag nutzte das TSV-Team um Berlin kulturell zu erkunden. So unternahmen wir eine Schiffstour entlang der Spree und erfuhren Interessantes und Wissenswertes über Berlin. So sahen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins mit dem Regierungsviertel, Schloss Bellevue und der Museumsinsel vom Wasser aus. Ein Teil der Gruppe bestaunte noch das imposante Olympiastadion.

Weitere Bereicherungen für das Tanzteam waren der Besuch der Choreografiewerkstatt. Hier holte sich das Team wichtige Anregungen für weitere Bühnenshows. Mit einem bunten Programm und der traditionellen Übergabe des Staffelstabs an die nächste Turnfeststadt „Leipzig“ fand das Turnfest seinen Abschluss.
Als Fazit können wir sagen: Es war wiederum ein ganz besonderes Erlebnis des Zusammenseins, ein Fest der Fröhlichkeit, Freude an der Bewegung und Sport, ein Miteinander, Solidarität und Zusammenhalt. Menschen unterschiedlicher Himmelsrichtungen und unterschiedlicher Ansichten“, so formulierte es Berlins Innen- und Sportsenator Andreas Geisel. Das war wichtiger, als je  zuvor. Und trotz erheblicher Sicherheits- und Einlasskontrollen gab es druchweg Verständnis bei allen Turnfestteilnehmern.
Es wurde uns auch wiederum bewusst, dass auch das „Ehrenamt“ wichtiger ist als je zuvor, denn wenn die „Freiwilligen“ wegfallen, dann wird es solche Großveranstaltungen bald nicht mehr geben.
Vielleicht sollten wir uns alle ein wenig „an der eigenen Nase fassen“   ;-))) und schauen, wo wir selbst dazu beitragen können, dass solche Veranstaltungen – auch im Kleinen (auch in unseren Vereinen) – durch unser Engagement noch möglich bleiben.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir an die Vorstandschaft des TSV für ihre Unterstützung.
Danke sagen möchte ich als Trainer auch meinem Tanzteam. Es hat mir wiederum so große Freude gemacht, dieses Deutsche Turnfest mit Euch zu erleben. Danke.

Auch wenn wir nicht mehr allzu oft auf den Bühnen zu sehen sind, wenn es uns möglich ist zu tanzen, dann tanzen wir mit ganzem Herzen.
Unser Slogan ist und bleibt – wie in unserem Stück beschrieben:
„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir lieben, lachen, tanzen und in denen wir „besonders in der jetzigen Zeit“ friedvoll und respektvoll miteinander umgehen……“

Vordere Reihe knieend:
Antonia Maurer, Rosalba Cavallese-Kramer, Elvira Hassel

Zweite Reihe stehend:
Beate Maier, Ilona Reithinger, Petra Schulze, Heidi Krüger

Dritte Reihe:
Diana Kucharz, Günter Handloser, Veronika Bohner, Robert Mierisch, Alexander Hassel

Euer Tanzteam Sense2Dance

Veronika Bohner

ÜbungsleiterIn Kontakt
Veronika Bohner 07731/28633
Wochentag Uhrzeit Ort
Mittwoch 20:30-22:00 Uhr Riedblickhalle
Tanzgruppe Dynamite
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Oben von links: Sandra Löhle, Patrizia Delli Bovi, Nicole Schädle, Alyssa Bollin, Manuela Fendrich, Nadja Graf, Melanie Deininger, Romina Berendes
Unten von links: Nadine Schorpp, Stephanie Keller, Jessika Kobus
Es fehlen: Laura Roth, Simona Ehinger, Anika Ryngajlo, Denise Schmidt, Jennifer Bach, Tamara Oßwald

HipHop, Streetdance und Ladystyle

Unsere Message:
Wir wollen den Menschen zeigen, dass Tanzen mehr als nur eine Sportart ist. Für uns ist Tanzen eine Leidenschaft die verbindet und glücklich macht. Das sollen die Zuschauer durch unsere Show spüren.
 
Mit der vergangenen Show „The Next Episode“ durften wir bis zu 30 Mal auf der Bühne stehen, unter anderem an Veranstaltungen wie z. B. Stadtfest Singen, Landesturnfest Ulm, Fightnight Singen + Fightnight Konstanz , div. Fasnachtsveranstaltungen wie z. B. Coyote-Ugly-Party der Hexen-Katzen-Clique, Pro-Pfadi Casinotheater Winterthur ,Singener Frühlingsfest mit Radio 7, Leistungsschau Singen sowie an weiteren großartigen Events.

Es war eine sehr ereignisreiche Saison mit vielen Terminen, die natürlich mit sehr viel Spaß verbunden waren. Aber nicht nur das Tanzen bereitet den Mädels Spaß, auch die gemeinsamen Wochenenden wie z. B. das Europapark-Weekend im Herbst sowie das München-Weekend an Weihnachten verbindet die Crew.

Für die Saison 2017/2018 ist natürlich wieder eine neue Show angesagt
 
„BLACK ILLUSION“

An dieser Stelle möchten wir uns noch recht herzlich beim Fitnessstudio INJOY in Rielasingen sowie beim SV Hausen bedanken, da sie uns ihre Räumlichkeiten für das Spiegeltraining zur Verfügung gestellt haben.

Unsere Auftrittstermine mit der neuen Show sowie weitere Infos über unsere Gruppe findet Ihr unter:
 
Manuela Fendrich
ÜbungsleiterIn Kontakt
Manuela Fendrich 07731/3190212
Wochentag Uhrzeit Ort
Mittwoch 19:00 - 20:30 Uhr Riedblickhalle
Rückenpower
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Hintere Reihe von links: Reinhild Schütz, Michael Lauber, Liam Flood, Simone Lauber, Christa Mai und Christine Plouda-Handloser
Untere Reihe: Wolfram Koch, Monika Sattler, Martina Ritsche, Andrea Blaas und ÜL Melanie Enderle-Bassler
Es fehlen: Annett Dietsche, Armin Fendrich, Conni Berchtold, Eberhard Koch, Nicole Schütz, Katharina Handke, Tatjana und Hans Killguss, Vera Dür, Monika Löhle und Veronika Nobs

Wir sind eine gemischte Gruppe bestehend aus Frauen und Männern mit dem gemeinsamen Ziel: Sich rundherum fit zu halten und dabei Spaß zu haben. Der Schwerpunkt liegt auf gezielten Übungen für einen starken Rücken. Mit Hilfe von Handgeräten wie Faszienrollen, Hanteln, Bällen, Flexibars und Flowtonics trainieren wir Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht.

Unser Motto lautet: Durchhalten, lächeln, die letzten Acht!

Wie immer freue ich mich über rege Teilnahme.

Melanie Enderle-Bassler

ÜbungsleiterIn Kontakt
Melanie Enderle-Bassler 07731/836995
Wochentag Uhrzeit Ort
Donnerstag 19:30 - 20:30 Uhr Riedblickhalle
Fit in die neue Woche
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Hinten von links: Brigitte Deininger, Monika Berwik, Christa Kleiser, Simone Lauber, Rita Brecht, Gertrud Jäkle, Bettina Knoll, Olga Schmidt, Gudrun Ludwig, ÜL Melanie Enderle-Bassler und Friederike Thum
Vorne von links: Anne Sprinkart, Barbara Schwarz, Vroni Nobs, Andrea Blaas, Monika Löhle, Anja Engelmann, Gertrud Hirt-Pfleghaar, Mechthild Ganter und Gabi Manz.
Es fehlen: Annett Dietsche, Irmes Handloser, Erika Böttcher, Andras Hess, Hildergrad Siebert, Ulrike Gnädig

Jede Stunde beginnen wir mit einem Ausdauertraining. Dabei lassen wir den Puls einmal richtig hochkommen, schulen Gleichgewicht und Koordination. Es kommen verschiedene Kleingeräte wie Hanteln, Flow Tonics oder Bälle zum Einsatz. Unser neustes Übungsgerät ist die Faszienrolle, die wir immer wieder einsetzen und damit Bindegewebe und Muskulatur "ausrollen" bzw. massieren. Am Ende der Stunde machen wir Dehnübungen, um langfristig die Beweglichkeit zu verbessern.

Alle Teilnehmerinnen sind mit großer Freude dabei - "Lächeln" ist unser Motto.

Wie immer freue ich mich auf Eure rege Teilnahme!

Melanie Enderle-Bassler

ÜbungsleiterIn Kontakt
Melanie Enderle-Bassler 07731/836995
Wochentag Uhrzeit Ort
Montag 19:00 - 20:00 Uhr Riedblickhalle
Fit und gesund
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Hinten von links: Nadja Läufle, Susanne Sargisson, Veronika Schoch, Anja Engelmann, Birgit Schnurr, Vera Dür
Mittlere Reihe: Gudrun Läufle, Heike Otto, Nadine Zimmermann, Andrea Blaas
Vordere Reihe: Christina Handloser, Wilma Schildknecht, Daniela Retzlaff, Monika Löhle
Es fehlen: Erika Böttcher, Heike Moser, Nicole Schütz, Judith Auer, Elisabeth Calleja, Christine Flohr, Annette Lochmann, Emine Tugrul

Die Gruppe "Fit und gesund" ging hervor aus der ehemaligen Montagmorgen-Gruppe "Fit in den Tag". Seit November 2016 trainieren wir nun zur neuen Hallenzeit jeden Mittwoch von 18:00 - 19:00 Uhr.

Ausdauer, Kräftigung, Beweglichkeit und Spaß an der Bewegung - das sind die wesentlichen Bestandteile jeder Trainingsstunde.

Nach dem Aufwärmen kommen Ausdauerelemente wie Aerobic-Kombis oder Laufvarianten zum Einsatz. Dadurch fordern und verbessern wir die Belastbar-
keit unseres Herz-Kreislauf-Systems. Es folgen gezielte Kräftigungsübungen mit modernen Kleingeräten wie FlowTonics oder Faszienrollen, aber auch Klassikern wie Medizinball oder Stab. Die Vielfalt an vorhandenen und neuen Gerätschaften sorgt für viel Abwechslung im Trainingsbetrieb. Dehn- oder Entspannungsübungen am Ende der Stunde runden jede Trainingseinheit ab.

Wer möchte, kann gerne ins Training kommen und gleich mitmachen – ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Daniela Retzlaff

ÜbungsleiterIn Kontakt
Daniela Retzlaff 07731/29555
Wochentag Uhrzeit Ort
Mittwoch 18:00 - 19:00 Uhr Riedblickhalle
Frauengymnastik 60+
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Von links: Margarete Kapitel, Roswitha Schneckenburger, Inge Sprinkart, Petra Bödecker, Monika Walentin, Erika Gnädig
Es fehlen: Thusnelda Vogel, Margret Schiffer, Ursula Hoch, Gisela Frank

Wir treffen uns jeden Dienstag abend für eine Stunde in der Halle.

Unsere Hauptbeschäftigung ist natürlich die Bewegung mit und ohne Handgeräte. Neben leichtem Krafttraining legen wir besonderes Augenmerk auf unser Gleichgewicht und die Geschicklichkeit. Ganz nebenbei aktivieren wir auch unsere grauen Zellen. So werden wir noch lange standfest und stabil durch den Alltag kommen sowie fit in Körper und Geist bleiben.

Neugierig geworden? Einfach mal vorbei kommen, mitmachen und bleiben. Darüber freut sich Eure Übungsleiterin

Petra Bödecker

ÜbungsleiterIn Kontakt
Petra Bödecker 07732/9435515
Wochentag Uhrzeit Ort
Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr Riedblickhalle
Badminton
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Von links: Dominik Zimmermann, Thomas Isele, Peter Springwald, Andreas Buggle, Deanna Buggle

 

Jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr spielt die Badminton-Gruppe auf maximal drei Feldern. Wir sind eine gemischte Freizeitgruppe und nehmen nicht an Run
denspielen teil. Unsere Übungsstunden starten mit Warmlaufen und einem Aufwärmtraining. Nach einem Schlagtraining kommt freies Spiel im Einzel sowie
im Doppel.

Interessierte Badminton-Spieler/innen sind herzlich bei uns willkommen.

Thomas Isele

ÜbungsleiterIn Kontakt
Thomas Isele 07733/9826020
Wochentag Uhrzeit Ort
Dienstag 20:00 - 22:00 Uhr Riedblickhalle
Volleyball
  • Gruppen
  • Leitung
  • Training

Wir sind eine lustige, aus mehreren Altersgruppen bunt zusammen gewürfelte Truppe und haben gemeinsam jede Menge Spaß!!!

Nach einer lockeren Aufwärmung trainieren wir immer wieder unsere Grundtechniken sowie taktische Spielzüge oder Aufstellungsvarianten. Die erlernte
Technik und Taktik wird im Spiel gefestigt und bei Freizeitturnieren angewandt.

Hast du Lust auf Spiel und Spaß in einer sportlichen Gruppe dann bist du bei uns genau richtig! Wir freuen uns immer über neue Mitspielerinnen und Mitspieler!

Auf euer Kommen freut sich

Silvia

Donnerstagsgruppe

Volleyball (Donnerstag)
Hinten von links: Hermann Stamer, Joachim Ramsperger, Michael Siebert, Michael Dür, Silvia Siebert, Sandra Gnädig, Michael Heinrich
Vorne von links: Uwe Kramer, Diana Kucharz, Josephine Kionka, Rainer Moser, Dominik Zimmermann
Es fehlen: Katharina Handke, Ulrike Sibel, Stefan Holthoff

 

Freitagsgruppe

Volleyball (Freitag)
Hinten von links: Gastspieler Rewend, Josef Hartmann, Katrin Schwan, Anna Wichmann, Ralf Keller
Vorne von links: Alexander Schiller, Michael Wiesenmayer, Hermann Horwath, Manuela Ruh, Drazen Veges, Egon Horwath
Es fehlen: Marc Bumiller, Lutz Wichmann, Johann Wangler

 

Donnerstagsgruppe

ÜbungsleiterIn Kontakt
Silvia Siebert
(Volleyball-Trainerin C)
0157/82212871

Freitagsgruppe

ÜbungsleiterIn Kontakt
Drazen Veges 07731/186018

Donnerstagsgruppe

Wochentag Uhrzeit Ort
Donnerstag 20:30 - 22:30 Uhr Riedblickhalle

Freitagsgruppe

Wochentag Uhrzeit Ort
Freitag 20:15 - 22:00 Uhr Riedblickhalle
Skigymnastik
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Von links: Uwe Wiedenbach, Rolf Wagner, Hans u. Tatjana Killguss, Barbara Wagner, Günter Schmid, Monika Beringer, Sabine Kirsch, Sylvia u. Roland Meier, Johannes Kirsch, Jean u. Peter Wirthele, Dieter Obergföll
Es fehlen: Erich Manz, Georg u. Elisabeth Polatschek, Hubert Moser, Bernd Dieckmann u. Helmut Roevekamp

Hallo Freunde der sportlichen Betätigung als Ausgleich zum Alltag!

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, ist bei uns richtig. Wir sind eine muntere Gruppe im Alter von 35 bis 75 Jahren (Unser Ältester macht mit 82 gerade eine Pause).

Kondition spielend erarbeiten, unter Berücksichtigung der jeweilig persönlichen Möglichkeit, ist garantiert. Module in Rückenschule/ Dehnen /Strecken und Motivation sind abwechselnd in die Übungseinheiten eingebaut.
Wir treffen uns in der Zeit von Anfang Oktober bis Ende April immer Freitags von 19.00 Uhr bis 20.15 Uhr in der Riedblickhalle. Wer für den Freitagabend etwas vor hat, kann danach immer noch sein Programm leben.

Eine bis zwei Wanderungen führen uns immer im Jahreslauf mal in den Schwarzwald und mal in den Bregenzer Wald. Ein Theaterbesuch in der "Färbe" ist schon zur Tradition geworden. Überhaupt sind wir ein kreativer „Haufen". Anlässlich einer Geburtstagsfeier eines Teilnehmers, wurde der Wunsch laut, sich auch im Sommer in der Gruppe regelmäßig zu treffen. Vorschläge gab es zu Hauf, und einer (der Chef) machte den Vorschlag, es mit Boule zu versuchen!

Helle Begeisterung überall, man wäre auch bereit beim Bau einer Boule-Fläche mit Hand anzulegen! Selbstverständlich sollte der Vorstand einverstanden sein, war man/frau sich einig.

Also lieber Leser: Komm und mach bei uns mit!

Zwei-dreimal schnuppern, und dann Mitglied werden, ist obligatorisch.

Rolf Wagner

ÜbungsleiterIn Kontakt
Rolf Wagner 07731/63303
Wochentag Uhrzeit Ort
Freitag
(Oktober - April)
19:00 - 20:15 Uhr Riedblickhalle
Walking
  • Gruppe
  • Leitung
  • Training
Hinten von links:
Christa Kleiser, Gerlinde Brutscher, Irmtraud Handloser
Vorne von links:
Silvia Decker, Ingrid Kießling-Wolf
Es fehlen:
Eveline Fendrich, Gertrud Jäkle, Hildegard Siebert

Ausdauertraining, insbesondere Walkin,g besitzt aufgrund der Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System sowie den Stoffwechsel einen hohen Stellenwert im Rahmen eines gesundheitssportlich orientierten Trainings. Das Gefäßsystem wird gestärkt, die Durchblutung angeregt, das Herz arbeitet besser und das Risiko einer Arterienverkalkung verringert sich, außerdem stärkt es die Beinvenen sowie die größeren Muskelgruppen des Rückens und der Beine.

Probieren Sie es aus.

Ingrid Kießling-Wolf

ÜbungsleiterIn Kontakt
Ingrid Kießling-Wolf 07731/25866
Wochentag Uhrzeit Ort
Mittwoch 19:00 An der Riedblickhalle